Windows 7: Veraltete Updates entfernen

November 2017


Durch das Entfernen älterer Updates können Sie auf Ihrer Festplatte potenziell einige Gigabyte Platz schaffen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Alte Updates unter Windows 7 löschen

Drücken Sie gleichzeitig auf Windows<bold> + <bold>R. Das Ausführen-Fenster öffnet sich. Geben Sie den Befehl cleanmgr ein und bestätigen Sie mit OK.

Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie Windows 7 installiert haben. Dabei handelt es sich in der Regel um das Laufwerk C. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.

Ihr System wird nun gescannt. Der Scan-Vorgang dauert nur einige Minuten. Danach wird ein neues Fenster geöffnet. Aktivieren Sie in dem neuen Fenster die Option Windows Update-Bereinigung. Klicken Sie dann unten auf OK und bestätigen Sie mit Dateien löschen. Nun werden alle veralteten Updates entfernt.

Foto: © Microsoft.
Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 12. Oktober 2017 07:23 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7: Veraltete Updates entfernen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.