Mac OS X: Sync-Diagnose verwenden

November 2016



Der Assistent für die Sync-Diagnose hilft Ihnen bei Diagnose und Behebung von Problemen, die bei der Synchronisierung von Daten via iTunes auftreten können.

Die Berechtigungen des Tools sind eingeschränkt. So können keine Informationen zu Konten erfasst, die Daten drahtlos über iCloud, Exchange oder CalDAV senden.

So starten Sie Sync-Diagnose

  • Wählen Sie im Finder ''Gehe zu'' >> ''Gehe zum Ordner''.
  • Geben Sie nun folgenden Pfad ein: /System/Library/Frameworks/SyncServices.framework/Resources.
  • Führen Sie im Ordner ''Ressources'' einen Doppelklick auf die Datei ''SyncDiagnostics''. Jetzt wird die Sync-Diagnose angezeigt.
  • Nun werden Sie vom Assistenten für die Sync-Diagnose durch den Synchronisierungsvorgang durchgeleitet.



Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Mac OS X: Sync-Diagnose verwenden » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.