Google Maps automatische Standortaufzeichnung

November 2016

Unter Google Maps wird Ihr Standortverlauf standardmäßig auf Ihrem Smartphone (Android und iOS) protokolliert. Doch diese Option lässt sich wenigen Sekunden deaktivieren.

Android

Öffnen Sie Google Maps. Tippen Sie auf den linken Softkey und wählen Sie Einstellungen aus. Tippen Sie auf Google-Standorteinstellungen. Wählen Sie Google Standortverlauf aus. Deaktivieren Sie nun diese Option, indem Sie auf den Reiter Tippen.

iOS

Öffnen Sie die Google Maps-App. Tippen Sie links unten auf den Tab mit den drei Strichen. Wählen Sie jetzt Einstellungen und danach Info, Datenschutz & Bedingungen. Tippen Sie nun auf Nutzung & Datenschutz. Unten ist der Punkt Erfassung von Standortdaten zu sehen. Deaktivieren Sie diesen Anhand des Schiebereglers.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Google Maps automatische Standortaufzeichnung  » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.