Mac OS: Spotlight-Suche indizieren

Oktober 2017


Wenn Sie feststellen, dass die Suche mit Spotlight auf Ihrem Mac nicht mehr richtig funktioniert, können Sie das Problem mit einer sogenannten Indizierung beheben.

Spotlight-Indizierung

Hinweis: Während der Indizierung ist es nicht möglich, die Spotlight-Suche zu verwenden.

Öffnen Sie Programme. Gehen Sie danach auf die Systemeinstellungen und wählen Sie Spotlight.

Klicken Sie auf die Registerkarte Privatsphäre. Fügen Sie jetzt das gewünschte Volumen oder Verzeichnis hinzu. Dazu müssen Sie auf + klicken und das entsprechende Objekt auswählen. Klicken Sie danach auf Auswählen.

Nun muss das hinzugefügte Objekt wieder entfernt werden. Markieren Sie es in der Spotlight-Suche und klicken Sie danach auf -.


Schließen Sie zum Schluss die Spotlight-Suche, um mit der Indizierung zu beginnen.

Spotlight-Indexdatei komplett löschen und neu anlegen

Öffnen Sie das Terminal, indem Sie im Dock auf Programme klicken und im Menü Dienstprogramme und anschließend Terminal wählen.

Geben Sie nun im Terminal den Befehl sudo mdutil -E ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit Enter.

Geben Sie jetzt Ihr Kennwort ein, um die Ausführung zu bestätigen.

Foto: © Apple.
Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 18. Oktober 2017 06:53 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Mac OS: Spotlight-Suche indizieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.