Windows7: Automatische Updates deaktivieren

März 2017


Falls Sie über eine Internetverbindung verfügen, holt sich Windows 7 automatisch Updates aus dem Web. Die Installation der Updates findet beim Herunterfahren des Rechners statt. Falls Sie den Rechner ohne Update-Installation herunterfahren möchten, sollten Sie folgende Anleitung folgen.

Update-Installation beim Herunterfahren verhindern

Schließen Sie alle geöffneten Programme. Drücken Sie anschließend gleichzeitig [Alt] + [F4]. Wählen Sie Herunterfahren aus. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Ok oder mit [Enter]. Windows fährt dann runter, ohne die Updates zu installieren.

Automatische Update-Installation deaktivieren

Klicken Sie unten links auf den Windows-Button. Geben Sie im Suchfeld Herunterfahren ein. Wählen Sie Windows Update aus.

Klicken Sie im neu geöffneten Fenster unten links auf Einstellungen ändern. Wählen Sie nun im Drop Down-Menü die Option Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen anstatt Updates automatisch installieren aus.

Bestätigen Sie das Ganze mit einem Klick auf Ok.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Windows7: Automatische Updates deaktivieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.