Windows7: Automatische Updates deaktivieren

September 2017


Falls Sie über eine Internetverbindung verfügen, holt sich Windows 7 automatisch Updates aus dem Web. Die Installation der Updates findet beim Herunterfahren des Rechners statt. Falls Sie den Rechner ohne Update-Installation herunterfahren möchten, sollten Sie folgende Anleitung folgen.

Update-Installation beim Herunterfahren verhindern

Schließen Sie alle geöffneten Programme. Drücken Sie anschließend gleichzeitig Alt + F4. Wählen Sie Herunterfahren aus. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK oder mit Enter. Windows fährt dann herunter, ohne die Updates zu installieren.

Automatische Update-Installation deaktivieren

Klicken Sie unten links auf den Windows-Button. Geben Sie im Suchfeld Herunterfahren ein. Wählen Sie Windows Update aus.

Klicken Sie im neu geöffneten Fenster unten links auf Einstellungen ändern. Wählen Sie nun im Drop-down-Menü die Option Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen anstatt Updates automatisch installieren aus.

Bestätigen Sie das Ganze mit einem Klick auf OK.

Foto: © faysalfarhan - 123RF.com

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 29. Juni 2017 17:32 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows7: Automatische Updates deaktivieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.