CyanogenMod, das alternative Betriebssystem für Android-Geräte

Januar 2017

CyanogenMod ist eine Aftermarket-Firmaware für Android-Geräte. Die sogenannte Custom-Rom basiert auf dem Quellcode, der von Google und dem Android Open Source Project bereitgestellt wird.


Was ist CyanogenMod?

Das von Steve Kondik entwickelte alternative Betriebssystem bietet den unterstützten Geräten gegenüber der originalen Firmware zusätzliche Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten. Die Custom-Rom ist sehr beliebt und wird momentan von rund 50 Millionen Usern weltweit genutzt (Stand März 2015). Täglich finden zwischen 12.000 und 16.000 Neuinstallationen statt.

Vorteile von CyanogenMod


Immer up-to-date

Das größte Ärgernis beim Android-Betriebssystem ist die Update-Politik des Herstellers. Wenn Google eine neue Android-Version zur Verfügung stellt, müssen User mit bestimmten Geräten oft Monate warten, bis eine kompatible Variante der aktuellen Version vorhanden ist. Für ältere Modelle gibt es sogar oft gar keine Updates mehr. Mit CyanogenMod haben Sie die aktuellste Android-Version schon nach wenigen Wochen auf Ihrem Smartphone.

Sprachen

Übersetzern und Unterstützern weltweit ist CyanogenMod samt allen Funktionen und Features in zahlreichen verschiedenen Sprachen verfügbar.

Themes

Der integrierte Theme-Manager unterscheidet das alternative Betriebssystem von der ursprünglichen Firmware. Der Theme-Manager ermöglicht die Installation von Themes, die dem System einen neuen Anstrich verpassen. Mit dieser Funktion wird das Gerät persönlicher gestaltet.

Statusleiste

Die Statusleiste des Gerätes kann unter CyanogenMod beliebig angepasst werden. So kann zum Beispiel die Uhr verschoben und der Akku-Stand in Prozent angezeigt werden.

Trebuchet Launcher

Trebuchet Launcher bringt eine erweiterte und anpassbare Version des Android 4-Launchers auf Ihr Gerät.

Navigationsleiste

CyanogenMod ermöglicht es Ihnen, Ihre Navigationsleiste mit weiteren Funktionen zu erweitern.

Sperrbildschirm-Einstellungen

Zum üblichen Entsperren können weitere Lockscreen-Anwendungen gesetzt werden. Außerdem können Sie Entsperrmuster im 3x3- bis 6x6-Format festlegen. Das Wetter und wichtige Termine lassen sich auch auf dem Lockscreen einblenden.


CallStats

CallStats ist ein von AOKP entwickeltes Feature. CallStats stellt ausführliche und übersichtliche Statistiken zu Ihren Telefonaten bereit.

Profile

Mit CyanogenMod ist es möglich, für jede Angelegenheit das passende Audio- und Verbindungs-Profil anzulegen.

CyanogenMod installieren

CyanogenMod können Sie ganz einfach per One-Klick auf Ihrem Gerät installieren.

Hinweis: Anleitung bezieht sich auf das Samsung Galaxy S3 



Zunächst brauchen Sie die CyanogenMod Installer App. Gehen Sie dafür mit Ihrem mobilen Gerät auf http://get.cm oder scannen Sie folgenden QR-Code ein:


Deaktivieren Sie Ihre Antivirus-Software, bis die Installation vorbei ist.

Dann müssen Sie die Installation von APKs unbekannter Herkunft aktivieren. Gehen Sie dafür auf Einstellungen > Sicherheit. Setzen Sie unter Geräteverwaltung einen Haken bei Unbekannte Herkunft.

Öffnen Sie nun Ihre Statusleiste und installieren Sie die heruntergeladene CyanogenMod Installer App, indem Sie auf OneClick.apk und danach auf Installieren tippen:


Tippen Sie nach Ende der Installation auf Öffnen:


Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.

Laden Sie sich jetzt den CyanogenMod Windows Installer herunter, um die nötige Software auf Ihrem Computer zu installieren. Führen Sie den Installer aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm:



Das war's!

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 13. Juni 2016 16:46 von PeterCCM.
Das Dokument mit dem Titel "CyanogenMod, das alternative Betriebssystem für Android-Geräte" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.