iPhone-Update durchführen

Dezember 2016

OS-Updates bringen immer neue Funktionen auf das iPhone. Dem User stehen zwei Methoden zur Verfügung, um das Gerät immer up to date zu halten.

iPhone auf Updates überprüfen

Der einfachste und schnellste Weg, das iPhone zu aktualisieren, läuft über das Smartphone selbst.


Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen-App. Wählen Sie den Menüpunkt Allgemein aus. Wählen Sie danach Softwareaktualisierung. Das Gerät startet dann die Suche nach Updates:


Ist eine Software-Aktualisierung vorhanden, tippen Sie auf den Button Installieren:


Nach wenigen Sekunden wird das iPhone neu gestartet. Die Installation kann einige Zeit dauern. Dabei werden Ladebalken und das Apple-Logo zu sehen sein.

iPhone über iTunes updaten

Anders geht es mit der klassischen Methode via iTunes und PC bzw. Mac.


Starten Sie iTunes auf Ihrem Rechner und schließen Sie das iPhone an. Rechts in iTunes wird das iPhone erkannt und angezeigt. Erstellen Sie zunächst ein Backup Ihres Gerätes und klicken Sie danach oben auf den Button Nach Updates suchen:


Ist eine Software-Aktualisierung vorhanden, so klicken Sie auf den Button Laden und aktualisieren:


Der Installations-Vorgang kann bis zu 30 Minuten dauern. Trennen Sie dabei das Gerät keinesfalls vom Rechner.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « iPhone-Update durchführen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.