Stellen Sie Ihre Frage »

Linux: Leere Datei erstellen

August 2015


Problem


Ist es möglich unter Linux leere Dateien zu erstellen ?

Lösung


Ja. Dies ist mit dem Befehl ''touch möglich''.
  • Öffnen Sie das Terminal.
  • Geben Sie ''touch, Dateinamen und Dateiformat ein.
  • Geben Sie ''touch Test.txt'' um eine leere Textdatei zu erstellen. Eine Textdatei mit dem Namen ''Test'' wird erstellt.
  • Sie haben auch die Möglichkeit den Befehl ''touch'' mit ''>'' zu ersetzen.




Laden Sie sich den Artikel kostenlos als PDF-Datei herunter, um ihn jeder Zeit Offline lesen zu können:
Linux-leere-datei-erstellen.pdf

Das könnte Sie auch interessieren

In der gleichen Kategorie

Editiert von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel « Linux: Leere Datei erstellen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.