Android-Kontakte mit Google-Account synchronisieren

November 2016



Android-Kontakte zu synchronisieren ist keine leichte Aufgabe. Vor allem wenn Sie Ihre Kontakte auf der SIM-Karte gespeichert haben. Etwas leichter wird es, wenn Sie über ein Google-Konto verfügen. Wie Sie Ihre Smartphone-Kontakte mit Ihrem Google-Account synchronisieren können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kontakte von der SIM-Karte aufs Google-Konto importieren


Google liest keine Kontakte aus, die auf SIM-Karten gespeichert sind. Deswegen müssen die alten Kontakte zuerst in den Google-Account übertragen werden.
  • Öffnen Sie als erstes die ''Kontakte'' auf Ihrem Android-Gerät.
  • Öffnen Sie das ''Einstellungsmenü'' und suchen Sie die ''Import/Export-Funktion''.
  • Im Menü ''Kontakte importieren/exportieren'' die Option ''Von USIM importieren'' auswählen. Wählen Sie Ihr Google-Konto als Ziel aus.
  • Eine Liste aller auf Ihrer SIM-Karte gespeicherten Kontakte wird nun angezeigt. Wählen Sie ganz oben ''Alle wählen'' aus. Das war's.



Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Android-Kontakte mit Google-Account synchronisieren » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.