XP Pro oder XP Home ?

November 2016


XP Pro und XP Home haben genau den gleichen Kern und gleiche Dateisysteme.
XP Home ist ebenso stabil und schneller als die Pro-Version.
Die Pro Version besitzt Funktionen, die nur im Unternehmen nützlich sind.



Pro-Version Funktionen fehlen aus der Home-Version

  • Remote Desktop: XP Home besitzt nur die Remote-Unterstützung, die nur auf Einladung geht. Remote Desktop von XP Pro erlaubt die Verbindung zu einem Computer ohne Einladung.
  • IIS : XP Home ist mit dem Webserver Microsoft IIS nicht geliefert. Dieser Mangel erfüllt sich mit den Hunderten Webserver und kostenloser FTP sehr leicht (EasyPHP, Xitami, Pi3Web, Sambar, Typsoft FTP Server).
    • Bemerken Sie, dass sich gewisse Produkte Microsoft (wie IIS oder SQL Server 2005 Unternehmen Edition) weigern werden, auf der Version Home zu installieren. Das kommt nicht von einer technischen Einschränkung, sondern von einem starken Willen von Microsoft, die Unternehmen zu zwingen, die Pro-Version zu kaufen. Dagegen kann man SQL Server 2005 Express Edition ohne Problem auf XP Home installieren.
  • Netzordner als Offline verwalten: das erlaubt, unter XP Pro, über eine Aufteilung SMB eines anderen Computers zu arbeiten, selbst wenn das Netz nicht antwortet.
  • SNMP : Nur XP Pro besitzt SNMP (das einem zentralen Server erlaubt, Statistiken auf der Leistung des Netzes zu sammeln).
  • Unterstützung Multi-Prozessor: XP Home verträgt nur einen einzigen Prozessor, und der verträgt Hyperthreading und multi-cores (dual-core, usw.).
  • Encrypting File System (EFS): diese Funktion fehlt bei XP Home, aber sie ist von Softwaren ersetzt wie TrueCrypt, die zuverlässiger als Windows EFS sind. (Versuchen Sie, mit EFS verschlüsselte Datei nach einer Neuinstallation von Windows XP Pro wiederzubekommen)
  • Feine Verwaltung der Zugangsrechte auf die Dateien: Abwesender von XP Home. Nützlich im Unternehmen, wenn es viele unterschiedliche Netzwerkbenutzer gibt. Abgesehen davon, kann man, dennoch, das Lesezeichen der Rechtsverwaltung unter XP Home zu sehen.
  • Zentralisierte Verwaltung (Bereichverwaltung, Verwaltung der Rechtsgruppen, Remote Installation, usw.): im Unternehmen einer durch alle Posten zentralisierten Verwaltung nützlich.
  • Roving-Profile: Sie können sein Profil in Windows finden auf anderen PCs im Bereich anmelden.
  • Mehrsprachige Schnittstelle von Windows: könnte eben die einzige Funktion, die die Nützlichkeit eines XP Pro für eine Privatperson rechtfertigen.

Links


http://www.microsoft.com/germany/windows/

Zusammenfassung


Die Pro-Version ist teuerer und komplexer mit den Funktionen mit gar keinem Interesse für eine Privatperson.

Und schliesslich, Nein: XP Home behaltet nicht 20% seiner Bandbreite. Es ist ein Mythos.
Nur die Pro-Version macht das. Das bedeutet überhaupt nicht dass die Übertragung zu 80% gezügelt ist

Das bedeutet, dass im Falle einer Überlastung (und nur im Falle einer Überlastung), 20 % (maximal) der Bandbreite wird für gewisse bevorzugte Protokolle reserviert.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « XP Pro oder XP Home ? » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.