PDF-Datei in XML konvertieren

Juni 2017

XML ist eine Auszeichnungssprache, die dazu entwickelt wurde um strukturierte Daten in Form von Textdateien darzustellen. Das XML-Format wird besonders von Software-Entwicklern für den Austausch von Informationen zwischen Web-Apps genutzt. PDF-Dateien sind dafür nicht geeignet, allerdings ist es möglich, sie mit Adobe Acrobat Pro in XML-Dateien umzuwandeln.

PDF in XML umwandeln mit Adobe Acrobat Pro

Öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie konvertieren möchten, mit Adobe Acrobat Pro. Wechseln Sie dann in den Tab Datei und wählen Sie Speichern unter aus. Im sich öffnenden Fenster wählen Sie den Speicherort der neuen Datei aus. Öffnen Sie das Kontextmenü bei Dateityp und wählen Sie XML aus. Mit einem Klick auf Einstellungen können Sie die Eigenschaften den neuen Datei definieren. Klicken Sie anschließend auf OK und dann auf Speichern, um die Konvertierung abzuschließen.


Foto: © Oleksandr Yuhlchek - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 15. Juni 2017 09:57 von PeterCCM.
Das Dokument mit dem Titel "PDF-Datei in XML konvertieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.