192.168.0.1 kann nicht aufgerufen werden

August 2017


Die Einstellungen eines Routers können über einen PC, der mit dem Router verbunden ist, geändert werden. Dazu wird die Konfigurationsseite des Routers in einem Internet-Browser aufgerufen. Standardmäßig ist die IP-Adresse des Routers 192.168.0.1 oder eine ähnliche.

Falls Sie Probleme haben, über die IP-Adresse 192.168.0.1 auf die Konfiguration des Routers zuzugreifen, müssen Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Alternativ können Sie das Netzwerk nach der IP-Adresse des Routers durchsuchen.

192.168.0.1 aufrufen

Führen Sie ein Reset an Ihrem Router durch. Dadurch geht die aktuelle Konfiguration des Routers verloren. Wahrscheinlich hat sich allerdings die IP-Adresse des Routers geändert. Führen Sie nach dem Reset einen Netzwerk-Scan durch (192.168.x.0 bis 192.168.x.254, 10.x.x.0 bis 10.x.x.254).


Foto: © Dominik Zorgie - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 12. Juni 2017 20:03 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "192.168.0.1 kann nicht aufgerufen werden" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.