Ihre Bewertung
Google Chrome für macOS verfügt über ein integriertes Übersetzungs-Tool. Sobald Sie eine Webseite aufrufen, deren Sprache von Ihrer Systemsprache abweicht, blendet Chrome eine neue Leiste ein. Mit einem Klick auf den Translate-Button übersetzt der Browser die Seite in die jeweilige Systemsprache. Chrome hat zudem einen vorinstallierten PDF-Viewer für das Öffnen und Drucken von PDF-Dateien. Mit Omnibox Prerendering versucht Chrome anhand weniger Buchstaben der URL die gewünschte Internetseite vorherzusagen. Chrome für macOS hat sich seit langem als zuverlässige Safari-Alternative erwiesen.




Andere Systeme

Google Chrome für macOS ist auch für Windows, Linux, Android und iPhone verfügbar.

Lesen Sie auch

Alternative Schreibweise: Chrome, Google Crome, Google Browser
Letztes Update am 3. Mai 2017 16:26.