Prozesse unter Windows 10 verwalten

Dezember 2017

Mit Windows 10 hat Microsoft sein Betriebssystem revolutioniert. Neben einem neuem Design, neuen Funktionen und einer neuen Bedienung wurde dem Windows-8.1-Nachfolger auch ein neuer, zuverlässigerer Task-Manager spendiert. Mit dem Task-Manager werden behält der User alle laufenden Prozesse (also alle ausgeführten Programme) im Blick.

Task-Manager unter Windows 10 öffnen

Der Task-Manager ist unter Windows 10 leicht zu finden. Drücken Sie dafür auf Strg + Shift + Esc. Leichter geht es mit einem rechten Mausklick auf der Taskleiste und danach den Eintrag Task-Manager wählen.

Windows-10-Prozesse überwachen

Unter dem Tab Prozesse werden alle Anwendungsprogramme aufgelistet, die auf Ihrem Computer installiert sind. Die Programme werden in den Kategorien Anwendungsprogramme, Hintergrund- und Windows-Prozesse gruppiert. Dadurch wird das versehentliche Beenden von wichtigen Prozessen, wie etwa die von Windows, vermieden.

Intensiv aktive Prozesse werden auf der Heat Map zunehmend dunkler gefärbt. Das erlaubt dem User zu erkennen, welcher Prozess auf welche Ressource zugreift. Über den Tab Details können einzelne Prozesse ausgewählt und manuell beendet werden.

Autostart unter Windows 10 verwalten

Unter dem Tab Autostart werden alle Programme aufgelistet, die nach Hochfahren des Computers automatisch gestartet werden. Der Start von Windows wird durch das gleichzeitige Ausführen von mehreren Programmen relativ verzögert. Mit Hoch gekennzeichnete Programme sollten Sie, falls Sie diese nicht häufig verwenden, im Autostart-Reiter deaktivieren. Klicken Sie dafür das gewünschte Programm mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü Deaktivieren aus.

Foto: © Microsoft.

grpconv - grpconv.exe
grpconv - grpconv.exe
grpconv - grpconv.exe
grpconv - grpconv.exe
Grpconv - grpconv.exe
Grpconv - grpconv.exe
grpconv: grpconv.exe
grpconv: grpconv.exe
Letztes Update am 23. November 2017 01:03 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Prozesse unter Windows 10 verwalten" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.