Ping-of-Death-Angriff

Januar 2018
Ping of Death bezeichnet eine Denial-of-Service-Attacke mit dem Ziel, ein System durch Überlastung zum Absturz zu bringen.

Was ist ein Ping of Death?

Der Ping-of-Death-Angriff ist einer der ältesten Netzwerkangriffe.

Das Prinzip des Ping of Death besteht ganz einfach darin, ein IP-Datagramm zu kreieren, dessen Gesamtgröße die zugelassene Maximalgröße übersteigt (65536 Bytes). Wird ein solches Paket an ein System mit anfälligem TCP/IP-Stack gesendet, stürzt es ab.

Keines der modernen Systeme ist für diese Art von Angriff noch anfällig.


Foto: © rclassenlayouts - 123RF.com

Lesen Sie auch


Ping of death attack
Ping of death attack
Ataque ping de la muerte
Ataque ping de la muerte
Attaque du ping de la mort
Attaque du ping de la mort
Attacco Ping of Death
Attacco Ping of Death
Ataque do ping da morte
Ataque do ping da morte
Letztes Update am 25. November 2017 03:57 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Ping-of-Death-Angriff" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.