Berufe im Informatikbereich

November 2016

Einführung zu den Berufen im Informatikbereich

Die Informatik spielt heutzutage in den meisten Unternehmen eine entscheidende Rolle, dadurch hat sich der Beruf des Informatikers in zahlreiche spezialisierte Funktionen aufgesplittet, im Bereich von Netzwerken, informatischer Weiterentwicklung, der Sicherheit von Computersystemen oder der digitalen Kunst oder Ergonomie.

Für manche Berufe gibt es spezielle Studiengänge, während de Mangel an Informatikern für alle die Türen zu bestimmten technischen Funktionen öffnet. Eine gute Kenntnis der Kernbereiche des Berufs ist behilflich bei der Ergründung der Spezifikationen, Grenzen und unverzichtbaren Kompetenzen.

Operations- und Produktionsberufe

Diese bilden das letzte Glied der Kette, es handelt sich um alle Personen, die für die Überprüfung der reibungslosen Funktion von Computersystemen und Netzwerken sorgen, Usern bei der Verwendung neuer Technologien zur Seite stehen oder ihnen bei Problemen behilflich sind.

Konzeptions- und Entwicklungsberufe

Konzeptions- und Entwicklungsberufe sind auf die Bedarfsanalyse, Konzeption von Lösungen und deren informatische Modellbildung und Umsetzung gerichtet, also darauf, sie in Informatiksprache zu übertragen. Diese Berufsbilder vereinen Fähigkeiten zur Analyse und Synthese mit technischer Umsetzung und Kreativität.

Beratungsberufe

Beratungsberufe verlangen ein gewisses Maß an Erfahrung, um im Stande zu sein, die Bedürfnisse und existierenden Lösungen in einem Unternehmen zu ermitteln, um dadurch bei der Errichtung einer neuen Infrastruktur behilflich zu sein. Die wichtigsten Anwendungsbereiche sind Informationssysteme und die Computersicherheit.

Ausbildungs- und Unterrichtsberufe

Das Ziel von Ausbildungsberufen besteht darin, bestimmten Personen praktische und theoretische Kenntnisse in einem bestimmten Gebiet zu vermitteln, um ihre beruflichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Marketing-Berufe

Berufe im Marketing sind hauptsächlich kommerziell orientiert und haben zum Ziel, den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens zu optimieren, durch die Ermittlung und Erfüllung von Kundenbedürfnissen, das Werben von Neukunden und Kundenbindung.

Management-Berufe

Der Begriff Management bezieht sich auf die Fähigkeit zur Definition einer Strategie und Verwaltung von Organisationsressourcen zur Erreichung von festgelegten Zielen. Management-Berufe verlangen meist Kompetenzen in den Bereichen der Verwaltung von Projekten, Human Resources und Finanzen.

Anwendungsbereiche

Die professionelle Informatik kann als Werkzeug zum Profit der Leistung des Unternehmens angesehen werden. Daher ist die Informatik in fast allen Sektoren präsent (Banken, Versicherungen, Industrie, Dienstleistungen, etc.), aber wird meist in drei speziellen Anwendungsbereichen eingesetzt :

  • Die industrielle, wissenschaftliche und technologische Informatik ;
  • Die Verwaltungs-Informatik ;
  • Telekommunikation und Netzwerke.

Industrielle, wissenschaftliche und technologische Informatik

Bei der industriellen Informatik werden Informatikwerkzeuge zur Herstellung von Industrieprodukten verwendet, vom Planungsbüro (Computer-assistierte Konzeption) bis hin zur Produktion (Computer-assistierte Produktion, automatisch, robotisiert), über die Logistik, Lagerverwaltung, etc.

Die technologische Informatik informatique embarquée befasst sich eingebetteten Anwendungen (auf Englisch embedded) in elektronischen Apparaten wie Mobiltelefonen, Hi-Fi-Geräten, GPS, etc.

Die wissenschaftliche Informatik umfasst die angewandte Informatik in Grundlagen- Forschungslabor und F+E-Dienste (Forschung und Entwicklung) in den Firmen. Sie basiert in erster Linie auf der Verwendung von Mathematik, die Informatik wird dabei zur Modellbildung, Simulation und Analyse von Phänomenen eingesetzt.

Verwaltungs-Informatik

Bei der Verwaltungs-Informatik wird die Informatik eingesetzt, um die administrative Verwaltung des Unternehmens zu vereinfachen, von den Kundenverbindungen bis hin zum Lohnzettel des Angestellten, über die Liferantenbeziehungen (Rechnungslegung, Buchführung). Die Verwaltungs-Informatik steht in engem Zusammenhang mit dem Informationssystem des Unternehmens, und wird bei großen Firmen in der Form eines integrierten Software-Pakets umgesetzt.

Telekommunikation und Netzwerke

Im Bereich der Telekommunikation und der Netzwerke wird die Informatik zur Übertragung von Informationen genutzt, und stellt einen breiten Sektor dar, der insbesondere Computernetzwerke, Mobiltelefonie oder Festnetz und digitales Fernsehen beinhaltet. Die Vereinigung all dieser Sektoren über das Internet bildet daraus einen reichen und dynamischen Markt.


Lesen Sie auch :


IT professions
IT professions
Profesiones de TI
Profesiones de TI
Métiers de l'informatique
Métiers de l'informatique
Professioni dell'informatica
Professioni dell'informatica
Ofícios da informática
Ofícios da informática
Das Dokument mit dem Titel « Berufe im Informatikbereich » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.